Salad Love- Spicy Crispy Beef mit Kichererbsen und Koriander

Ich liebe Ingwer und koch wann immer es geht damit! Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr daran erinnern, jemals ohne Ingwer ausgekommen zu sein. Ingwer ist so flexibel einzusetzen, mit Fleisch, Fisch oder vegetarisch. Manchmal schneide ich mir auch gerne einfach ein paar Scheiben Ingwer ab und gebe sie mit etwas Minze in mein Wasser.

Heute zeig ich euch ein Rezept bei dem Ingwer sogar zweimal vorkommt – erstens frisch und in kleinen Stückchen und zweitens als Pulver. Ursprünglich wollte ich mir nur einen einfachen Gurken-Tomatensalat mit paar Kichererbsen machen. Das war mir dann (Überraschung) doch etwas zu langweilig. Und schwupps wurde dieses Rezept geboren.

IMG_2468

Die im Rezept erwähnte arabische Gewürzmischung hab ich mir aus meinem letzten Marokkourlaub mitgebracht. Mittlerweile hab ich die gekaufte Mischung aufgebraucht, mir aber eine neue selbst zusammengemischt. Der arabische Gewürzmix eignet sich gut für Fleisch aber auch für Nudelsalate.

Das tolle an dem Salat mit Hackfleisch sind neben dem guten Geschmack auf die gesundheitsfördernden Komponenten:

Kokosöl– weist u.a. antimikrobielle Eigenschaften auf und ist gut für die Haut.

Ingwer– Booster für das Immunsystem. Zudem werden ihm entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften zugesprochen.

Koriander– zählt zu den ältesten Küchenkräutern der Welt. Gilt als natürliches Antibiotikum und soll unter anderem bei Magendarmbeschwerden helfen.

Ich freu mich wie immer über Feedback wenn ihr das Rezept ausprobiert habt.
Eure Anja

Quellen
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ingwer-wirkung.html
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/koriander.html
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/kokosoel-ia.html

 

IMG_2521



Spicy Crispy Beef mit Kichererbsen und Koriander

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Gurke, der Länge nach geviertelt, entkernt und in Stücke geschnitten
  • 10 Kirschtomate, geviertelt
  • 3 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • Koriander, handvoll & grob gehackt
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 400g Rinderhack
  • 1 Stück frischer Ingwer, ca 3cm und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, in kleine Würfel geschnitten
  • 1-2 Chilli rot, entkernt und in kleine Würfel geschnitten
  • arabischer Gewürzmix ( 1TL Ingwerpulver,  1 TL Kreuzkümmelpulver, 1 TL Korianderpulver, und ½ TL Zitronepulver)
  • 2 EL Kokosöl zum anbraten
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  • Gurke, Kirschtomaten, Frühlingszwiebeln und Kichererbsen klein schneiden und in eine große Schüssel geben und mit Salz & Pfeffer würzen. Beiseite stellen.
  • Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den frischen Ingwer, Knoblauch und Chilli dazu geben und ca. 2 min anbraten lassen. Dann das Hackfleisch dazugeben und solange braten bis es kross wird.
  • Die arabische Gewürzmischung sowie Salz und Pfeffer zum Hackfleisch hinzugeben und gut vermengen.
  • Das Hackfleisch mitsamt dem gesamten Öl der Pfanne zum Kichererbsensalat geben.
  • Den Koriander hinzugeben und alles gut vermengen. Gegebenenfalls noch einmal mit Salz & Pfeffer abschmecken. Lauwarm genießen!

IMG_2511

Advertisements

4 Gedanken zu “Salad Love- Spicy Crispy Beef mit Kichererbsen und Koriander

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s