When time is of the essence: die einfachste Biskuit Beeren Torte!

Ich lade gerne Freunde zu einem gemütlichen Nachmittags-Beieinander zu mir ein. Eines darf da nicht fehlen: ein Kuchen. Am Wochenende bin ich aber oft etwas faul zu backen und das Rezept, welches ich euch heute vorstellen will ist hierzu die perfekte Lösung. Denn es geht unheimlich schnell und verleiht jeder Teeparty einen kleinen Wow-Effekt.

Zum ersten Mal hab ich den Beeren-Biskuit zu meinem Weihnachtsbrunch 2016 gemacht und seitdem mindestens schon 4 Mal. Manchmal mit verschiedenen Beeren, manchmal nur mit Himbeeren. Beim Obst könnt ihr eurer Kreativität freien Raum lassen. 

Wir lieben nunmal Beeren und deshalb gibt es das Tortenrezept heute mit einem Beerendreierlei 🙂

Zutaten:

  • Zwei Minispringformen (18cm Durchmesser)
  • drei große Eier, Zimmertemperatur
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • ein viertel Teelöffel Backpulver
  • 2 Becher Sahne (je 250ml)
  • 8 EL Macarpone (Tipp: wenn ihre eine sehr feste Creme wollt, mehr Mascarpone nehmen)
  • Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren (je nach Belieben auch Johannisbeeren oder anderes Obst)

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° vorheizen, die beiden Back Formen mit Backpapier auslegen. 
  2. In einer großen Schüssel die drei Eier für etwa 1 Minute auf höchster Geschwindigkeit dein Rührgerät verrühren. Danach unter laufendem Mixer nach und nach den Zucker hinzugeben.Die Zucker-Ei-Masse nun für etwa 8 Minuten weiter schlagen bis diese schön fluffig ist.
  3. Mehl und Backpulver vermischen. Die Mischung mit einem Silikon Sprachtel nach und nach unter geben. (Wichtig ist, darauf zu achten dass keine Mehltaschen entstehen) den Teig nicht zu viel vermengen, nur bis Alles eine einheitliche Masse ergibt- sonst geht er später nicht so gut auf.
  4. Beide Formen mit dem Teig befüllen bei 180° circa 20-25 Minuten backen. Je nach eurem Ofen braucht euer Biskuit vielleicht etwas weniger Zeit. Achte darauf dass der Kuchen an der Oberfläche nicht zu dunkel wird.
  5. Aus dem Backofen holen und abkühlen lassen.
  6. Wenn ihr nur einen Kuchen wollt, dann den zweiten abgekühlten Biskuit einfach einfrieren.
  7. Zehn Esslöffel Mascarpone in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät cremig schlagen. In einer anderen Schüssel die beiden Becher Sahne aufschlagen. Dann beides vermischen.
  8. Nun die Torte zusammensetzen: den Biskuit jeweils in der Mitte halbieren. Auf die untere Scheibe etwas von der Sahne-Mascarpone-Mischung geben und einen Teil von der Beeren darauf verteilen. Die zweite Biskuit-Scheibe leicht darauf andrücken, und wiederum mit etwas von der Mischung und den Beeren anrichten. Fertig. 

Dies könnt ihr bei dem zweiten Biskuit ebenfalls machen. oder ihr macht eine Torte nur mit Himbeeren, oder nur Erdbeeren,.. auch anderes Obst wie Pfirsich kann ich mir gut vorstellen. Probiert es aus, es geht kinderleicht und mega schnell. So habt ihr was zum Herzeigen und Genießen wenn ihr in kurzer Zeit Besuch erwartet 😉

xx, 

eure Anja.

Bearbeiten
Bearbeiten

Advertisements

2 Gedanken zu “When time is of the essence: die einfachste Biskuit Beeren Torte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s