When time is of the essence: gebackene Eier Shakshuka-Style

//assets.pinterest.com/js/pinit.js/script

Rührei war gestern, ab jetzt treten gebackene Eier ihren Siegeszug an!

2


Seit dem Anja an Weihnachten die Shakshuka-Variante ihrer Cousine gekostet hat, ist der Hunger auf  diese Ei-Köstlicheit entflammt.

Shakshuka ist eine nordafrikanische Variante von pochierten Eiern, gekocht im Ofen auf einer Mischung von Zwiebeln und Paprika, in Tomatensoße mit Kümmel und Kreuzkümmel.
Wir lieben dieses „low-carb“ Gericht, besonders an Tagen wie heute…Gestern gabs mal wieder eine große Fresserei mit Freunden, daher soll es heute nicht ganz so kalorienreich zugehen.
Etwas angelehnt an die mexikanische Variante (Huevos Rancheros) gibts bei uns als Frische-Touch noch Avocadowürfel oben drauf.
An sich ist das Ganze ein leckerer und füllender, vegetarischer Snack.
Wer wie wir auch gern mal etwas Fleisch genießt, der kann sich noch in Stücke geschnittene Merguez-Wurst (Lamm) zur Tomaten-Mischung hinzugeben.

Anmerkung: Merguez-Wurst findet man leider in deutschen Supermärkten nicht immer. 
Wir hatte letztes Mal das gleiche Problem. Nicht mal unser gut sortierter Rewe hatte diese. Also haben wir einfach simple Rostbratwürsten benutzt.

Viel Liebe und Spaß beim Nachkochen!

Eure Anja & Hannah

___________

Shakshuka mit Avocado und Würstchen

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Dose Tomate, gehackt
  • 1 Avocado, in Würfel geschnitten mit Zitrone beträufelt
  • 4 Eier
  • 2 Merguez Würste/ oder 6 Rostbratwürstchen
  • 1/2 Paprika rot, in Streifen geschnitten
  • 1/2 Paprika grün, in Streifen geschnitten
  • 1/2 Paprika, gelb, in Streifen geschnitten
  • 1 grüne Chili (medium scharf), fein gehackt
  • 2-3 mittelgroße rote Zwiebeln, in Scheiben geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 TL Kümmel-Samen
  • 1 TL Kreuzkümmel-Samen
  • handvoll Koriander, grob gehackt
  • Salz & Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl

1

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. In einer Pfanne die Zwiebeln und Paprika mit dem Olivenöl anschwitzen und ca. 5 Minuten garen.
  3. Dann den Knoblauch, Kreuzkümmel und Kümmel hinzugeben. Vermengen.
  4. Als Nächstes die gehackten Tomaten und die grüne Chili untermischen und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Jetzt die in Stücke geschnittenen Würstchen zur Tomatenmischung geben, mischen und in eine große feuerfeste Form füllen.
  6. In der Mischung kleine Kuhlen formen, die Eier nacheinander aufschlagen und jeweils in eine Kuhle füllen.
  7. Im Backofen bei 200°C für ca 10-15 Minuten backen. Das Eiweiß sollte nicht mehr glasig sein.
  8. Aus dem Ofen nehmen und mit Avocadowürfeln und frischem Koriander garniert servieren.

3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s