Eistorte á la Oma

Nicht jeden Tag, aber jedes Jahr mindestens einmal grüßt das Murmeltier, oder besser gesagt, Hannah’s Oma mit ihrer leckeren Eistorte im Gepäck. Da leuchten alle Augen. Selbst ihr Papa lässt sich die gute Eistorte nicht entgehen, obwohl er keinen Kuchen mag. Aber wenn wir ganz ehrlich sind, ist das ja auch kein richtiger Kuchen, sondern eher ein Eis, bestehend aus Fett und Zucker, getoppt mit Vitaminen und gesundem Fett aus Nüssen 😉 aber das Leben wäre doch nur halb so schön, wenn wir auf solche Leckereien verzichten würden…. =P

Und ein Sommer wäre kein richtiger Sommer, wenn die Eistorte fehlt…. Sie geht super schnell vorzubereiten, ist super lecker, und es kommt so gut wie jeder auf seine Kosten, ob Schokoholic, Baiser-Lover, Fruit- oder auch Nussliebhaber. Hannah zählt definitiv zu jeder Fraktion, daher ist die Eistorte einer Ihrer absoluten Favoriten.

Folgende Zutaten benötigt ihr für eine große Eistorte:

  • 750 ml Sahne
  • 50g Zucker
  • 50g Nüsse (wir verwenden Walnüsse)
  • 15 Teilchen Meringue
  • 2 Tafeln Luftschokolade
  • 500g Erdbeeren

Und so geht’s:

  1. die Sahne steif schlagen und nebenbei den Zucker einrieseln lassen
  2. die Nüsse, die Meringue, sowie die Schokolade klein hacken
  3. die Erdbeeren in Stücke schneiden
  4. Anschließend alles unter die geschlagene Sahne heben
  5. Die Masse in eine Springform füllen und über Nacht ins Tiefkühlfach.

Version 2DSC08561.jpgDSC08567.jpgDSC08572.jpgVersion 2Version 2Version 2Version 2Version 2Version 2Version 2Version 2Version 2

Tipp: Ihr solltet vorher überprüfen, ob ihr genug Platz in eurem Tiefkühlfach habt und ggf. danach die Größe der Springform aussuchen 😉 

Für eine kleine Springform, wie hier auf den Bildern zu sehen, halbiert ihr einfach die angegebene Menge der einzelnen Zutaten.

Natürlich kann man in der Sorte der Nüsse, Schokolade, Meringue  sowie der Früchte ganz nach Belieben variieren.  Auch das Verhältnis der Zutaten kann geändert werden.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen! Zeigt uns doch gerne in Instagram unter #vintageandberries Eure nachgemachten Exemplare!

Liebe Grüße, Eure

Anja und Hannah

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s