Fancy Cooking: Lachstatar mit hausgemachter Honig-Senf-Dill Sauce

Hi ihr Lieben! Nachdem uns einige Fragen zu unserem letzten Instagram Foto erreicht haben, wollen wir euch heute zeigen wie ihr diese tollen Lachtatar Häppchen selbst ganz schnell zaubert.

Die Photos dafür haben wir diesmal nicht selbst geknipst sondern uns ablichten lassen..

Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-379

Aber jetzt erst einmal zum Ursprung dieses Rezepts. Es handelt sich dabei um ein Vorspeisen-/Hauptgericht von Anjas Lieblingskoch Eckart Witzigmann. So essen wir das auch ganz gerne mal, denn der Lachstatar aus zweierlei Lachs (Räucherlachs und Frischem Lachs) ist ein super low-carb Gericht. Aber auch auf ein klein wenig gutem Brot ist der Tatar unwiderstehlich.

Das finden auch unsere Freunde. Naja, zumindest die,  die letzten Herbst nach unserer gemeinsamen Kochsession mit Sebastian Scheibe Photography zur Verkostung geladen waren 😉 Uns ging es dabei darum neue Rezepte auszuprobieren. Sebastian, der bisher vorwiegend  Menschen ablichtete (was er übrigens ganz toll macht!) wollte gerne mal in eine andere Sparte- die Food Photographie- rein schnuppern.

Wir finden, das Ergebnis kann sich sehen lassen!!! (alle Fotos von Sebastian Scheibe Photography):

Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-327Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-340Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-343Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-350Vintage&Berries_meet_SebastianScheibePhotography-357

Hunger bekommen? Dann gleich Nachkochen!
Wir freuen uns wie immer über Feedback!

Eure Anja & Hannah

 


Hier ist was du für ca. 20 kleine Häppchen brauchst:

Lachstatar mit Honig-Senf-Dill Sauce

Tatar

  • 250g frischer Lachs
  • 150g Räucherlachs
  • 1/2 Gurke, entkernt
  • 1 halber Granny Smith
  • 1 Staudensellerie
  • 1-2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Dill
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Honig- Senf-Dill Soße

  • 2 EL Dijon Senf
  • 2 EL Körniger Senf
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Meerrettich
  • 2 EL (Oliven)öl
  • 1 TL Dill
  • Salz
    Pfeffer

 

Zubereitung:

Zuerst die Haut vom frischen Lachs abtrennen, anschließend den Lachs in kleine Würfel schneiden. Dann den Räucherlachs, den Apfel sowie den Sellerie und die entkernte Gurke ebenfalls in möglichst gleichgroße Würfel schneiden. Alles vermischen und mit Mayonnaise, Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dijon Senf, körniger Senf, Honig, Meerrettich & Öl vermischen. Dill hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Jetzt anrichten:
Aus gutem Bauernbrot kleine Kreise ausstechen und mit etwas Olivenöl beidseitig in der Pfanne knusprig braten. Dann je einen Teelöffel des Lachstatar auf den Kreisen anrichten und mit etwas Honig-Senf-Dill Soße und frischem Dill garniert servieren.

****

Tipp: Wenn du zu faul bist dir das Lachstatar zu schnippeln, rühr dir einfach die Soße an und genieße sie zu einem fertigen Räucherlachs.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s