Start your day right: Dreierlei Frühstücksvariationen

Hallo meine Lieben, eine Mahlzeit darf bei mir nicht fehlen. Nämlich das Frühstück! Dies wird bei meinen Eltern und mir besonders am Wochenende seit eh und je förmlich zelebriert. Es gibt nichts schöneres als Samstags und/oder Sonntags an einen gedeckten Frühstückstisch zu kommen mit vielen selbst gemachten Marmeladen von meiner Mama, mit einer Wurst- und … Start your day right: Dreierlei Frühstücksvariationen weiterlesen

Advertisements

Soup Love: Ramen mit Hähnchen und Bok Choy

Der Winter ist da! Naja eigentlich ist es ja noch Herbst, aber wir frieren trotzdem schon ordentlich. Passend zum Wetter haben wir eine schöne Suppe parat um uns und euch von Innen zu wärmen, unsere Ramen mit Hähnchen und Bok Choy. Ramen kann man ja mit vielerlei Suppengrundlagen zaubern, von Gemüse über Geflügelfond bis hin … Soup Love: Ramen mit Hähnchen und Bok Choy weiterlesen

Salad Love: Lauwarmer Linsensalat mit frischem Spinat und Kürbisschiffchen

Da sind wir wieder mit einem Rezept passend zur Jahreszeit! Und Anja's Lieblingszutat ist auch wieder mit am Start: INGWER. Ingwer macht sich in jedem asiatischen Gericht vorzüglich und auch in einem Obsalat kann er ganz lecker sein. Ingwertee im Winter, und Ingwer infused Waster gibts im Sommer auch mal gern bei uns. Aber wo … Salad Love: Lauwarmer Linsensalat mit frischem Spinat und Kürbisschiffchen weiterlesen

When time is of the essence: Blätterteig-Karos mit Frischkäsecreme, Obst und Pistazien

  Wir lieben Blätterteig. Er ist so schön vielseitig einsetzbar, sowohl herzhaft als auch süß. Für uns ist Blätterteig etwas richtig Klassisches. Wir würden sogar soweit gehen ihn einen „Vintage“-Basic zu nennen. Heute zeigen wir euch mal eine ganz schnelle süße Variante, die durch die Zutaten und Farben dennoch wieder einen Aha-Effekt auf euren Tisch … When time is of the essence: Blätterteig-Karos mit Frischkäsecreme, Obst und Pistazien weiterlesen

Sweets for my Sweets: Grundrezept Tartelettes

Am Samstag war ich auf dem Pendant zur standesamtlichen Hochzeit im Frühjahr eingeladen. Die Trauung  fand in Schwetzingen in der Stadtkirche statt. Es war ein traumhafter Tag, ein wunderschönes Hochzeitspaar und eine tolle spaßige Feier. Von einigen Verwandten des Hochzeitspaar wurden wir direkt wieder erkannt "Ihr seiddoch die Bäckerinnen?" - Stimmt, das sind wir, die … Sweets for my Sweets: Grundrezept Tartelettes weiterlesen

When time is of the essence: die einfachste Biskuit Beeren Torte!

Ich lade gerne Freunde zu einem gemütlichen Nachmittags-Beieinander zu mir ein. Eines darf da nicht fehlen: ein Kuchen. Am Wochenende bin ich aber oft etwas faul zu backen und das Rezept, welches ich euch heute vorstellen will ist hierzu die perfekte Lösung. Denn es geht unheimlich schnell und verleiht jeder Teeparty einen kleinen Wow-Effekt. Zum … When time is of the essence: die einfachste Biskuit Beeren Torte! weiterlesen

Start your Day right: French Toast avec Brioche

Armer Ritter, wer kennt das nicht.... Das gab es früher vermutlich öfters. Es ist als "Arme-Leute - Gericht" bekannt. Hierfür wurden Weißbrotscheiben in Milch und Ei ausgebacken. Bei uns in der Familie gab es Armer Ritter ziemlich selten.  Bis zu dem Punkt, als Mama eine Kochsendung (ich weiß leider nicht mehr welche) gesehen hatte, in … Start your Day right: French Toast avec Brioche weiterlesen

Food Explorer: Festival Food. Eine kulinarische Reise 

Während Hannah nach ihrem Bretagne-Urlaub wieder dem Alltagstrott namens Arbeit verfallen ist, habe ich mir ein Wochenende bei guter Musik in Berlin gegönnt. Vom 9.-10.September war ich beim Lollapalooza Festival in Berlin und habe mich neben guter Musik auch mit dem kulinarischen Angebot auseinander gesetzt. Die typischen Festivaldauerbrenner Dosenravioli und Konsortien wurden hier nicht gesichtet.. … Food Explorer: Festival Food. Eine kulinarische Reise  weiterlesen

Food Explorer Teil 2: „La Ribote“ – mein bretonisches Lieblingsrestaurant

Heute bin ich genau zwei Wochen wieder zu Hause, im Alltagstrubel angekommen. Man versucht seine Erholung so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Dies ist mir dieses Jahr leider nicht gelungen. Ich könnte schon wieder zurück in den Urlaub - nach Erquy 🙂 Aber das geht leider nicht. Da kommt mir das Schreiben von diesem … Food Explorer Teil 2: „La Ribote“ – mein bretonisches Lieblingsrestaurant weiterlesen